Börsenradio público
[search 0]
Mais

Download the App!

show episodes
 
Alles rund um die Börse. Die Börse zum hören: mit Vorstandsinterviews, Expertenmeinungen und Marktberichten. Börsen Radio Network AG ist der größte Audio-Content-Produzent und -Lieferant für Finanzthemen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist „Börsenradio“ eine Nachrichtenagentur mit den Schwerpunkten Börse, Wirtschaft und Finanzen. Zu den Leistungen zählen neben Interviews mit Experten, Analysten, Vermögensverwaltern, Portfoliomanagern, Unternehmensführern, IR-Managern, Politikern und Spreche ...
 
Loading …
show series
 
Börsenradio Feiertagsbörse: DAX holt vor Feiertag und Fed-Protokoll die 14.000 zurück, Börsenradio meldet sich am Freitag wieder Börse vor dem Feiertag. Auch wenn Christi Himmelfahrt bzw. Vatertag kein Börsenfeiertag ist, viele nehmen frei, der Handel dürfte etwas dünner sein. Am Mittwoch gab es nochmal etwas Bewegung im DAX. Bis zum frühen Nachmit…
 
DAX 14.000 wieder verloren, Snap zieht gesamte Social Media- und Online-Welt nach unten, Finanzwesir im Interview, wie stellt sich ein Trendfolger jetzt auf? Das Spiel um die 14.000 Punkte geht weiter. Nach dem starken Montag mit dem Lauf über die Marke folgte am Dienstag wieder der Schritt zurück. Die 14.000 wird wieder abgegeben, überall Minus an…
 
DAX startet Woche über 14.000, jetzt rückt die Charttechnik in den Fokus, Investinterviews mit Salah Bouhmidi, Falko Block, Jörg Scherer, Justin Meszaros Das Schema kennen wir schon: Vor dem Wochenende verliert der DAX die 14.000 Punktemarke, nach dem Wochenende holt er sie zurück. Es ging aber gleich mal +1,4 % aufwärts bis auf 14.175 Punkte. Sieh…
 
DAX freundlich - Bodenbildung? Stimmungswandel? Die Börsenbullen stampfen am letzten Handelstag der Woche nochmal ordentlich auf. Eine Stunde vor Handelsschluss hält sich de DAX kommod im Plus bei etwa 14.100 Punkten. Erste Experten machen tatsächlich einen Stimmungswandel aus. Nach dem Motto: Ist die Stimmung am Boden, kann es nur besser werden. D…
 
DAX feiert Europaleague Sieg der Eintracht mit Mini Minus und trotzt schwacher Wall Street in am Ende überschaubares Minus von 0,7 % stand am Donnerstag auf der DAX Tafel. 13.882 Punkte der Schlusskurs. MDAX sogar nur 0,2 % Minus und 29.034 Punkte. Im Tagesverlauf war das Minus deutlicher gewesen. Der Rutsch der US-Börsen am Vorabend hatte die Anle…
 
DAX hält 14.000 gerade so, Siemens Energy will Gamesa ganz übernehmen Auf den positiven Dienstag folgt ein schwacher Mittwoch an den Börsen. So richtig bergab ging es erst mit der deutlich schwachen Wall Street. Aus den USA kamen schwache Daten aus der Bauwirtschaft, außerdem senkt nach Wal Markt auch Target die Jahresprognose, der Einzelhandel bzw…
 
Börsen mit Gegenbewegung, DAX schließt über 14.000, SFC Energy Q1, Advanced Blockchain, Audius und Talkpool im Interview Deutliches Plus an den Börsen am Dienstag. +1,6 % im DAX auf 14.185 Punkte, damit schafft er es auf Schlusskursbasis über die 14.000 Punktemarke. Daran war er zuletzt mehrfach gescheitert. Der ATX in Wien legt +2,4 % zu auf 3.201…
 
Konjunktur verdirbt den Wochenstart, China lockert Lockdowns, EU-Prognose gesenkt, Clean-Tech und grüne Technologie als Zukunftstechnologien Zu Wochenbeginn schauen die Anleger auf Konjunkturdaten. So kürzt die EU-Kommission ihre Wachstumsprognose für 2022 auf nur noch 2,7 % statt 4 %. Aus China kam eine überraschend schwache Industrieproduktion un…
 
Marktbericht: DAX wieder über 14.000 +2,10 % - Musk legt Twitter-Kauf auf Eis - Krypto-Niedergang? Versöhnlicher Ausklang, der DAX überspringt wieder die 14.000er-Punktemarke: Schlusskurs DAX: +2,10 % bei 14.027 Punkten. Aufreger des Tages: Elon Musk legt Twitter-Kauf auf Eis (natürlich per Twitter) - Krypto-Welt im Niedergang, Experte Timo Emden: …
 
DAX trotz Endspurt im Minus, Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen, was sind die Anleger-Favoriten? Wie lange giibt es noch die Auskunft 11880? Endspurt im DAX, so könnte die Überschrift am Donnerstag lauten. Zunächst sah es eher aus, als würde die Börse die Gewinne der letzten Tage stramm abverkaufen. Deutliches Minus und Kurse unter 13.500 Pu…
 
Erholung an den Börsen geht weiter, US-Inflation höher als gedacht, Berichtssaison mit Masterflex, Jenoptik, Indus, 3U, Noratis Die Erholung an den Börsen setzt sich fort. Im DAX am Mittwoch +2,2 % auf 13.828 Punkte. Und das, obwohl heute Inflationszahlen kamen, die eine Teuerungsrate von 7,4 % in Deutschland zeigen. In den USA ist die Inflation mi…
 
Schnäppchenjäger oder Turnaround-Tuesday? DAX erholt sich nach Abverkauf Die Börsen zeigen nach dem Abverkauf zu Wochenbeginn eine Gegenbewegung. Sind das Schnäppchenjäger oder war das der Turnaround-Tuesday? Das bleibt abzuwarten. An den grundsätzlichen Problemen hat sich nichts verändert, im Ukrainekrieg hört man vom Einsatz von Überschallraketen…
 
Keine Eskalation an russischem Feiertag, aber Chinas Konjunktur drückt die Börsen, viele Interviews auf dem Börsentag Dresden mit u.a. Bernecker, Halver, Timmermann Der Wochenstart stand ganz im Zeichen des Tages des Sieges in Russland. Viel wurde darüber gesprochen, wie Putin wohl reagieren wird auf den wichtigen Feiertag zum Sieg über Nazideutsch…
 
örsen verlieren weiter, Sa Börsentag in Dresden, So Russlands Siegesfeiertag, US-Arbeitsmarkt gut, Fed-Entscheidung in der Analyse, Adidas mit Zahlen Die Talfahrt an den Börsen geht weiter. Im DAX sind es auf Wochenbasis rund -3 %. Am Freitag gab der DAX -1,6 % ab auf 13.674 Punkte. Der ATX in Wien verlor -1 % auf 3.120 Punkte, der ATX TR auf 6.429…
 
DAX dreht nach starkem Start ins Minus - US-Fed klotzt - BMW verdreifacht Gewinn - Vonovia stark Die US Notenbank kleckert nicht, sie klotzt. Sie wird die Bilanz drastisch verkürzen und so ordentlich Liquidität aus dem Markt nehmen. Das ist ein starkes Mittel, um die Inflation zu bekämpfen, sagt Dr. Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Vermutl…
 
Zinsentscheid ab Abend - VW verdoppelt Gewinn - FMC Gewinneinbruch Auch am Mittwoch war es ruhig am Markt. Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed halten sich Anleger weiter zurück. Eine Zinserhöhung von 50 Basispunkte ist eingepreist. Der DAX gab am Ende des Tages wieder leicht nach und schloss ein halbes Prozent tiefer bei 13.971 Punkten. Der …
 
DAX wieder über 14.000 - Robuste Bilanzen - Ruhe vor der Fed - Heiko Thieme: Jetzt Chancen sichern Es hat sich am Dienstag nicht viel getan. DAX Schlusskurs 14.039 plus 0,7 %. Anleger halten sich zurück. Denn Mittwoch Abend gibt es den Zinsentscheid der Fed. 50 Basispunkte sind eingepreist. Der Euro bleibt unverändert bei 1,05 USD, Brent sinkt auf …
 
Flash Crash am Morgen - möglicher Bilanzskandal lässt Adler Aktien abstürzen 13.939 Punkte. Mit einem Verlust von knapp 160 Punkten oder 1,1 % startet der DAX in den Monat Mail. Er bleibt sich also treu und ringt weiter mit den 14.000 Punkten. Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass ein Großteil der Verluste am Montag Dividendenabschläge sind. …
 
DAX beendet wechselhafte Woche über 14.000 Punkten - starke Bilanzen stützen - OMV verdreifacht Gewinn Und wieder das Beste gleich zu Beginn: Der DAX erobert die 14.000 Punkte zurück und verteidigt sie auch. 14.098 Punkte lautet der Stand am Ende der Woche, und am Ende des Monats April. Auf Wochensicht ging es in Summe nur seitwärts. Aber die Schwa…
 
Marktbericht, DAX unter 14.000 - 7,4 % Inflation - Heute CEOs Interviews von PSI, S Immo, PSI, FP, Kion, Alzchem, Porr, Altech 7,4 % Inflation jetzt mit Stempel. Der DAX und die 14.000, die scheinen derzeit keine Freunde zu werden. DAX Schlusskurs: +1,35  % bei 13.979 Punkten. Gute Zahlen der Facebook-Mutter Meta vom Vortag sorgten derweil an der N…
 
Energiesorgen dämpfen Stimmung - starke Bilanzen stützen - Konsumlaune im Keller Das Beste gleich zu Beginn: Der DAX schloss am Mittwoch im Plus. Ein kleines Plus von nicht mal 40 Punkten. Aber ein Plus. 13.794 waren es am Ende. Vom Tief am Vormittag bei 13.600 hatten wir uns wieder gelöst. Aber die 14.000 Punkte bleiben momentan eben auch unerreic…
 
DAX erneut unter 14.000 Punkten - Deutsche Bank solide - Heiko Thieme: Positionen aufbauen Bei 14.112 Punkte stand der DAX. Eine solide Gegenbewegung zum schwachen Wochenstart. Aber kaum hatte man diesen Satz in Vorbereitung auf den abendlichen Podcast in die Tastatur getippt, begann es zu rumoren auf dem Parkett. Und schneller als Elon Musk Twitte…
 
Anleger ziehen sich zurück - DAX unter 14.000 Punkten - ifo Index robust - Twitter von Übernahme 5 % Plus Auch wenn es noch ein paar Tage hin ist bis zur nächsten Zinssitzung der US-Notenbank Fed, geht das Magengrummeln schon los. Drückt Powell aufs Tempo und macht mit 50 Basispunkten einen echten Zinsschritt? Diese Frage steht im Raum und damit di…
 
Comeback der Zinsangst - Stimmung dreht wegen Powell - Wochenplus dahin Zum Ende der Woche ist die Stimmung an den Börsen gekippt. Es wurde zwar viel über den Krieg in der Ukraine diskutiert, Waffenlieferungen, Verhalten gegenüber Russland, nach wie vor Sanktionen und Embargos, auf die Kurse hatte das in letzter Zeit aber keinen Einfluss mehr. Eine…
 
DAX steigt weiter, gute Zahlen aus der Berichtssaison mit unter anderem Mensch und Maschine, Lindt Aktie und Dividende im Fokus Die Kurse steigen weiter. Der DAX legt auch am Donnerstag als 1 % zu, nachdem schon am Mittwoch 1,5 % dazu gekommen sind. Schlusskurs 14.501 Punkte. Der ATX in Wien legte 1,2 % zu auf 3.337 Punkte. Es scheint, als hätten w…
 
Marktbericht: gute Berichtssaison verdrängt Kriegssorgen, fast überall Plus, Netflix bricht ein Wie sehr die Börse sich nach guten Impulsen sehnt, sieht man eindrücklich, wenn dann mal welche kommen. Die Berichtssaison hat einige positive Überraschungen gebracht und die entsprechenden Aktien deutlich ins Plus befördert: Bierbrauer Heineken hat den …
 
Börsenradio Marktbericht: DAX, MDAX, ATX unverändert, bleiben auch nach Ostern vorsichtig - 14.173 DAX-Punkte Der DAX bleibt auch nach Ostern vorsichtig, Schlusskurs: -0,07  % bei 14.173,00 Punkten. Die Berichtssaison konnte bislang noch keine richtigen positiven Impulse bringen. Das könnte sich aber schon in den kommenden Tagen ändern. Am Dienstag…
 
Marktbericht Gründonnerstag 14.04.22 - EZB macht weiter so, trotzdem Osterversöhnung im DAX 14.163 - Börsenradio-Echtgeld-Depot Der DAX war heute vor der EZB-Sitzung wie festgenagelt, nach der EZB-Sitzung gewann er leicht dazu. Der DAX geht mit +0,6 % bei 14.163 Punkten in den Osterurlaub. MDAX +0,87 % bei 30.669 Punkten. - Volkswagen hat im ersten…
 
DAX mit leichtem Minus und wenig Bewegung vor EZB-Sitzung, Q1-Berichtssaison startet Der DAX bewegt sich wenig am Mittwoch und geht mit -0,3 % und 14.076 Punkten aus dem Handel. Es sieht ein bisschen nach Abwartehaltung aus, bevor am Donnerstag vor den Feiertagen die EZB-Sitzung ansteht.Außerdem haben Ökonomen die Wachstumsprognose für Deutschland …
 
US-Inflation 8,5 %, aber nicht schlechter, Wall Street legt zu und hilft DAX wieder über 14.000, Interviews mit Binect und Mutares Der DAX war schwach in den Dienstag gestartet und hat die runde 14.000 Punktemarke abgegeben. Im Tief ging es sogar unter 13.900 Punkte. Von dort konnte er sich aber wieder berappeln und das Minus immer weiter reduziere…
 
Börsen starten mit Minus in verkürzte Woche, Frankreich-Wahl, Ukrainekrieg und Inflation belasten, Nehammer in Moskau Zu Wochenstart in die wegen Ostern bzw. Karfreitag verkürzten Börsenwoche geben die Börsen ab. Corona in China inklusive Lockdowns, der Ukrainekrieg und mögliche weitere Sanktionen gegen Russland und die Inflation, von der diese Woc…
 
Experte Scholz: "Bitte anschnallen. Jetzt!" 14.284 Punkte zeigte die DAX Tafel am Freitagabend. Dann doch wieder ein deutliches Plus von 1,5 %. 200 Punkte etwa ging es nochmal rauf. Die Anleger bleiben sich insofern treu, als sie weiterhin keine klare Richtung finden. Zu wechselhaft sind die Meldungen aus dem Kriegsgebiet, zu bedrohlich die zahlrei…
 
DAX gibt alle Gewinne ab, Zinssorgen in den USA, wie aufstellen in der möglichen Rezession? Lloyd Fonds wächst, Warren Buffett kauft HP Unsicherheit an den Börsen zeigt sich oft anhand von ausgeprägter Volatilität. Der DAX ist am Donnerstag ein Paradebeispiel: Bis zum frühen Nachmittag stieg er mehr als 1 %, am Nachmittag gab er alles wieder ab und…
 
Sorgenmix aus Sanktionen, Konjunktur und Zinsangst zu viel für die Börsen, wie sehr wirkt der Kreig in der Ukraine auf die Anlagestrategie? Der Mix an Belastungen und Sorgen war am Mittwoch zu viel für die Börsen. Es bleibt beim Thema Russland und deren Krieg in der Ukraine. Die NATO-Außenminister beraten über neue Waffenlieferungen an die Ukraine,…
 
Embargo gegen Russland für Öl, Gas oder Kohle? - DAX gibt nach - Heiko Thieme: "Bin sprachlos!" Das Grauen der Massaker von Buchta ist unfassbar, die Bilder nicht auszuhalten. Moskaus Soldaten haben im Vorort von Kiew unfassbare Kriegsverbrechen verübt. Der Westen wird aller Voraussicht nach die Sanktionen gegen Russland verschärfen. Im Klartext he…
 
DAX beendet Woche mit kleinem Plus trotz schwachem Ifo-Index Der DAX beendet die Woche mit Plus, auch wenn es nur wenig ist: +0,2 % auf 14.305 Punkte. Auf Wochenbasis bleibt ein Minus von 0,7 %. Der DAX trotz am Freitag damit den schwachen Daten aus dem ifo-Index. Die Konjunkturerwartungen der Wirtschaft sind regelrecht eingestürzt, der Ukrainekrie…
 
Forderung nach neuen Sanktionen nach möglichen russischen Kriegsverbrechen, Robert Halver, Uwe Eilers, David Hartmann im Interview Heute waren es nicht die Bilder der Börse, die das Gespräch bestimmten, sondern die Bilder aus einem Kiewer Vorort namens Butscha. Hier sollen russische Kriegsverbrechen begangen worden sein. Die Rede ist von Massakern,…
 
DAX startet April mit kleinem Plus, Energiesicherheit vorerst gewährleistet, PNE sieht steigende Preise und Verzögerte Lieferzeiten, MoneyMoon App macht ETFs vergleichbar Erster Handelstag des Monats April und der DAX startet mit einem kleinen Plus von +0,2 % auf 14.466 Punkte. Die Sorge um die Energiesicherheit hat sich etwas entspannt, nachdem we…
 
Putins Gas-für-Rubel-Idee zieht Kurse nach unten, Berichtssaison aus der 2. Reihe mit Jungheinrich, SMA Solar, 2g Energy, Cherry, SÜSS Microtec, Softing, Masterflex, 11880 Ab dem 1. April sollen russisches Öl und Gas nur noch mit Rubel bezahlt werden können. Klingt nach dem größten Aprilscherz aller Zeiten, aber Wladimir Putin hat offenbar ein ents…
 
Russland, Energiesicherheit, Inflation - Miese-Laune-Cocktail stoppt Erholungsrallye, 3U, Encavis, Mister Spex und FACC mit ZAhlen Nun wurde die Erholungsrallye doch gestoppt. Aber die Gründe dafür sind ja auch vielfältig: Die Annäherung zwischen der Ukraine und Russland, die am Dienstag noch für gute Stimmung an den Börsen gesorgt hat, wird am Mit…
 
Erholungsrallye nach positiven Signalen von Ukraine-Russland-Treffen, PSI im Interview zu Energiesicherheit Und weiter geht es mit der Erholungsrallye. Im DAX bedeutet das für den Dienstag +2,8 % auf 14.820 Punkte. Damit steht der DAX wieder auf dem Niveau vor Kriegsausbruch. Was der ausschlaggebende Faktor war, sieht man deutlich im Chartverlauf. …
 
DAX startet Woche mit guter Stimmung, gibt allerdings einen Teil wieder ab, Tesla Aktienspit, 21 Shares macht Kryptos zu Mainstream, Jessica Schwarzer zu Börse und Krieg Die Stimmung zu Wochenbeginn ist im DAX deutlich besser als die Ausgangslage erwarten lässt. Zwischenzeitlich steigt der DAX auf über 14.600 Punkte, hält sich fast den gesamten Tag…
 
G7-EU-NATO Bewegung nur auf politischem Parkett - DAX unverändert - BayWa Rekordjahr - DaimlerTrucks Mrd. Gewinn Am Markt war auf den ersten Blick herzlich wenig los. Anleger starrten wie hypnotisiert auf den DAX, der langsam zwischen 14.200 Punkten und 14.350 Punkten über das Parkett mäanderte. Am Ende des Tages 14.273 Punkte, so gut wie unverände…
 
Rubel rollt wieder für russisches Gas - DAX -1,3 % unter 14.300 - US-Technologiewerte gefragt US-Technologiewerte sind, trotz steigender Zinsen gefragt. Ifo Institut rechnet mit einer höheren Inflation bis zu 6 % und weniger Wachstum, macht für den DAX Schlusskurs: -1,31 % bei 14.283 Punkten. - Keine Autoteile für Mercedes-Benz, Werk Sindelfingen m…
 
Börsenradio Marktbericht - Robuster DAX +1 % 14.473 Punkte - Start Tesla Werk - Kriegshausse-Aktien Mr. DAX und Heiko Thieme Der DAX präsentiert sich am Dienstag erstaunlich robust, die Wall Street hilft. - Öl gibt leicht nach - der DAX schloss mit 14.473 Punkten +1 % - Es geht auch schneller als der BER, Tesla eröffnet nach 2 Jahren Bauzeit sein W…
 
rholung setzt sich nicht fort zu Wochenstart, Salzgitter, Dirk Müller, Nicolas Kreuz und Roman Kurevic im Interview Die Erholungsrallye der vergangenen Woche setzt sich zu Wochenstart nicht fort. Der DAX schaute zwar zwischenzeitlich mal ins Plus, musste bis Handelsschluss aber doch klar ins Minus mit -0,6 % und 14.326 Punkten. Die Wall Street verl…
 
TUI Großaktionär versucht Sanktionen zu unterlaufen - HelloFresh Topwert Am Freitag war großer Verfallstag. Das mag ein Grund gewesen sein, warum der Leitindex um Punkt 13 Uhr sein Tagestief hatte bei 14.132 Punkten. Also just zu dem Zeitpunkt als Optionen und Futures auf den DAX, TecDAX und MDAX verfallen sind. Anschließend ging es kontinuierlich …
 
Zinswende der US-Notenbank - DAX legt Pause ein - ThyssenKrupp verlieren deutlich Die US-Notenbank hat geliefert. Nicht mehr und nicht weniger. Sie hebt den Zinssatz an um 25 Basispunkte und signalisiert damit: Alles in Ordnung, wir haben alles im Griff. Keine Rezessionsgefahr durch den Ukraine-Krieg. Aber auch keine galoppierende Inflation. Aufatm…
 
DAX deutlich erholt vor historischem Zinsentscheid der US-Fed Historischer Zinsentscheid - das war in den vergangenen Wochen immer wieder zu hören. Die US-Notenbank leitet die Zinswende ein. Die Frage nur, mit welchem Tempo. Die Entscheidung nach Redaktionsschluss für diesen Marktbericht. Hoffnungen auf Annäherungen im Ukraine-Konflikt haben die An…
 
DAX bleibt volatil - VW steigert Gewinn - Fraport mit Politikum - Vorfreude Fed Zinsentscheid? 400 Punkte Volatilität im DAX am Dienstag. Und zwar von unten nach oben. Klartext: 400 Punkte im Minus gestartet und am Ende fast auf Tageshoch aus dem Handel gegangen. Der Schlusskurs vorn 13.917 ist also nahezu identisch zum Schlusskurs vom Montag. Die …
 
Loading …

Guia rápido de referências

Google login Twitter login Classic login