Marktbericht Di. 23.11.2021 - Corona - Inflation - Zinsen: DAX unter 16.000 Punkten - Post hebt Briefporto an

17:26
 
Compartilhar
 

Manage episode 308027478 series 2895053
Por Börsen Radio Network AG descoberto pelo Player FM e nossa comunidade - Os direitos autorais são de propriedade do editor, não do Player FM, e o áudio é transmitido diretamente de seus servidores. Toque no botão Assinar para acompanhar as atualizações no Player FM, ou copie a feed URL em outros aplicativos de podcast.
Corona - Inflation - Zinsen: DAX unter 16.000 Punkten - Post hebt Briefporto an

85 Cent für den Standardbrief und 70 Cent für die Postkarte. Die Deutsche Post wird ab Januar das Porto erhöhen. Um 5 Cent für den Brief und 10 Cent für die Postkarte. Die Post kämpft mit sinkender Nachfrage bei Brief und Karte. Die Kosten steigen aber weiter. Post Aktien taumeln 3 %. Auch der DAX selber verliert. Am Dienstag rutscht die Notierung unter 16.000 Punkte. Analysten sehen hier die Folgen steigender Coronasorgen angesichts dramatisch ansteigender Infektionszahlen. Steigen könnten aber auch die Zinsen. Mit 3-4 Schritten der Fed rechnet der Markt jetzt. Gut für die Banken. Die Deutsche Bank legt am Dienstag über 2 % zu. Die US-Börsen öffnen etwas leichter. In der verkürzten Thanksgiving Woche mag da kein rechter Schwung aufkommen. Im Marktbericht auch heute wieder Auszüge aus unseren Interviews mit den Vermögensverwaltern Stefan Albrech von Albrech und Cie sowie Heiko Böhmer von Shareholder Value. Außerdem mit Matthias Greiffenberger von The Bitcoin Group und Stefan Kern von der Bitkern Group. Und, wie jeden Dienstag, mit dem globalen Anlagestrategen Heiko Thieme.

705 episódios