Marktbericht Do. 17.03.2022 - Zinswende der US-Notenbank - DAX legt Pause ein

23:06
 
Compartilhar
 

Manage episode 323002350 series 2895053
Por Börsen Radio Network AG descoberto pelo Player FM e nossa comunidade - Os direitos autorais são de propriedade do editor, não do Player FM, e o áudio é transmitido diretamente de seus servidores. Toque no botão Assinar para acompanhar as atualizações no Player FM, ou copie a feed URL em outros aplicativos de podcast.
Zinswende der US-Notenbank - DAX legt Pause ein - ThyssenKrupp verlieren deutlich

Die US-Notenbank hat geliefert. Nicht mehr und nicht weniger. Sie hebt den Zinssatz an um 25 Basispunkte und signalisiert damit: Alles in Ordnung, wir haben alles im Griff. Keine Rezessionsgefahr durch den Ukraine-Krieg. Aber auch keine galoppierende Inflation. Aufatmen an den Börsen weltweit, auch wenn es auf den ersten Blick paradox erscheint. Der DAX bewegt sich gegen den allgemeinen Trend abwärts, was aber auch der Tatsache geschuldet ist, dass er schon am Mittwoch gut 4 % angesprungen war. Schlusskurs am Donnerstag 14.388. Kleines Minus von 53 Punkten oder 0,4 %. Deutlich im Plus der Ölpreis. 10 % rauf auf 106 USD Brent. Thyssenkrupp verlieren 10 %: Der Börsengang der Stahlsparte steht zur Disposition und auch der Barmittelzufluss ist offensichtlich ins Stocken geraten. Beides im Zusammenhang zu sehen mit dem Krieg in der Ukraine.

731 episódios