"Putin hat jede zivilgesellschaftliche Initiative verhindert" | Osteuropa-Historiker Thomas Bohn zu Putin u. der Ukraine

51:11
 
Compartilhar
 

Manage episode 332892061 series 96792
Por hr2 descoberto pelo Player FM e nossa comunidade - Os direitos autorais são de propriedade do editor, não do Player FM, e o áudio é transmitido diretamente de seus servidores. Toque no botão Assinar para acompanhar as atualizações no Player FM, ou copie a feed URL em outros aplicativos de podcast.
Thomas Bohn lehrt als Professor Osteuropäische Geschichte an der Universität Gießen. Seine Kenntnisse zur Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion sind gerade in Zeiten des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine gefragt. Der Historiker hat sich intensiv mit der Erforschung von Belarus beschäftigt und über die Urbanisierung der stalinistisch geprägten Hauptstadt Minsk eine umfangreiche Studie geschrieben. Die Sowjetunion bereiste er noch zu Zeiten des Kalten Krieges und lernte St. Petersburg als Student kennen. Die Revolution in Belarus im Jahr 2020 verfolgte er aufmerksam und steht im Kontakt mit belarussischen Oppositionellen, die nach Lukaschenkos brutaler Unterdrückung der Freiheitsbewegung das Land verlassen haben oder verhaftet wurden.

2648 episódios