Folge 44: Wer nichts tut, fällt auf die Nase!

1:23:13
 
Compartilhar
 

Manage episode 346999422 series 3416135
Por Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura descoberto pelo Player FM e nossa comunidade - Os direitos autorais são de propriedade do editor, não do Player FM, e o áudio é transmitido diretamente de seus servidores. Toque no botão Assinar para acompanhar as atualizações no Player FM, ou copie a feed URL em outros aplicativos de podcast.

Frau Andrea Schmidt-Rumposch war zu Gast bei passierte Kost. Sie ist ein echtes Pflegeurgestein und seit mehr als 30 Jahren mit Herz bei der Sache. Als Pflegedirektorin und Mitglied des Vorstands, sorgt sie in der Uniklinik Essen dafür, dass die Pflege am Ball bleibt. Sie verschließt dabei nicht die Augen vor Innovation und geht mutig an die Fragestellungen der heutigen Zeit. So treibt sie seit einiger Zeit die Digitalisierung voran und nimmt auch vor dem Thema KI keinen Halt ein. Sie sagt, dass wir so viele Daten haben und sie verdammt noch mal nutzen sollten!

Außerdem geht es um die Karriere am Bett und wie man Mitarbeitermanagement auf Daten aufbaut. Hierbei betont sie, dass Pflege viele Facetten und Möglichkeiten bietet, was die Voraussetzung dafür sein sollte, Spaß am Pflegeberuf zu haben. Frau Schmidt-Rumposch geht immer wieder neue Wege und sagt, dass man dann auf die Nase fällt, wenn man gar nichts tut.

Inhalt

  • 00:00:00 - 00:10:00 Einleitung und Vorstellung
  • 00:10:00 - 00:16:45 Das Uniklinikum Essen
  • 00:16:45 - 00:37:00 Welche Rolle spielt die Digitalisierung in Essen?
  • 00:37:00 - 00:44:26 Was soll als nächstes digitalisiert werden?
  • 00:44:26 - 00:53:20 Wie funktioniert das Thema Mitarbeiter im Uniklinikum Essen?
  • 00:53:20 - 01:06:00 Karriere am Bett
  • 01:06:20 - 01:16:00 Welche Auswirkungen hat der Streik auf das Uniklinikum Essen?
  • 01:16:00- Ende Lauerbachs Hebammen Reform

www.passiertekost-podcast.de

www.noventicare.de

www.uk-essen.de

137 episódios