Folge 70: Grenzverletzungen und Mißbrauch in psychoanalytischen Therapien

59:09
 
Compartilhar
 

Manage episode 332551809 series 2593863
Por Dr. Cécile Loetz & Dr. Jakob Müller, Dr. Cécile Loetz, and Dr. Jakob Müller descoberto pelo Player FM e nossa comunidade - Os direitos autorais são de propriedade do editor, não do Player FM, e o áudio é transmitido diretamente de seus servidores. Toque no botão Assinar para acompanhar as atualizações no Player FM, ou copie a feed URL em outros aplicativos de podcast.
Rätsel des Unbewußten

Unterstütze unser Projekt auf Patreon und erhalte das Skript und die Nachbesprechung zur aktuellen Folge sowie weitere Bonusinhalte

Episodenbeschreibung: Die Liste berühmter Persönlichkeiten in der Geschichte der Psychoanalyse, die sich Grenzverletzungen an ihren Patienten schuldig gemacht haben, ist bedrückend lang und reicht bis zum heutigen Tag. Wie entsteht Mißbrauch in Psychotherapien, ab wann spricht man von einer Grenzverletzung, welche Formen gibt es und wie läßt sie sich verhindern? Die heutige Folge führt uns zur Psychologie krimineller Handlungen, aber auch in das verwirrende und mitunter komplizierte Feld, das jede Psychotherapie kennzeichnet: die mitunter intensiven Gefühle, die im Therapieraum entstehen.

Literaturempfehlungen:

  • Domainko, A. (2022). Ungefähre Tage. München: C.H. Beck.
  • Gabbard, G. O. (2003). Mißlungene psychoanalytische Behandlungen suizidaler Patienten. In: Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis. Stroemfeld Verlag. 18. Jrg, Heft 2, 2003.
  • Kaiser, H. (1996). Grenzverletzung. Macht und Mißbrauch in meiner psycho-analytischen Ausbildung. Stuttgart: Walter.
  • Kernberg, O. (1998). Dreißig Methoden zur Unterdrückung der Kreativität von Kandidaten der Psychoanalyse. Psyche, 52, 3, 199–213.
  • Krutzenbichler, H. S. & Essers, H. (1991). Muss denn Liebe Sünde sein? Über das Begehren des Analytikers. Kore Verlag.
  • Löwer-Hirsch, M. (1998/2017). Sexueller Missbrauch in der Psychotherapie. Fallgeschichten und Psychodynamik. Psychosozial-Verlag.
  • Psychoanalyse im Widerspruch (2022). Grenzverletzungen in psychoanalytischen Institutionen, Bd 67.
  • Schleu, A.(2021). Umgang mit Grenzverletzungen. Professionelle Standards und ethische Fragen in der Psychotherapie. Heidelberg: Springer

Beratungsstellen und Ethikkommissionen:

Ethikrichtlinien und Berufsordnung:

Intermezzo & Outro: Stephen Keech – Nocturnal. Licenced via Soundstripe CTYNA1DXXDIYPO56

Wir freuen uns auch über eine Förderung unseres Projekts via Paypal

¹Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu, die wir konform zur DSGVO behandeln. Eine genaue Erklärung finden Sie unter: https://tinyurl.com/d9zvz8ee

Unseren Podcast gibt es auch auf Englisch: www.psy-cast.org

100 episódios